Shadow
 

Golf auf den Seychellen

Man könnte meinen, kaum ein Urlauber wird eigens auf die Seychellen reisen, um dort einen Golfurlaub zu verbringen, denn die Angebote zum Golf spielen sind hier – im Vergleich zu anderen Urlaubszielen – zugegebenermaßen recht bescheiden. 

Andererseits bestehen aber für Freizeitsportler, die während ihres Urlaubs gerne einmal ein paar Golfbälle in einer einzigartigen Landschaften schlagen möchten durchaus Möglichkeiten, ihre Wünsche zu erfüllen.

Die erste Möglichkeit zum Golfen wäre der Golfclub der Seychellen auf Mahé. Er besitzt einen 9-Loch-Platz zwischen Palmen, der südlich des Flughafens an der Ostküste der Insel liegt.

Neuer und größer ist jedoch der 18-Loch-Meisterschaftsplatz am Constance Lémuria Resort auf Praslin. Gäste, die in einem der beiden Constance-Hotels auf den Seychellen (im Lémuria selbst oder auch in dem neuen Constance Ephélia Resort auf Mahé) wohnen, sind von der Green Fee befreit, doch auch Nichtgäste dürfen hier spielen. Dieser Par-70-Platz wurde Ende 2002 eröffnet und besitzt eine Länge von 5.556 Metern. Er ist für Spieler aller Klassen eine echte Herausforderung und begeistert Pros ebenso wie Amateure. Er grenzt an die beiden zauberhaften Strände Petite und Grand’ Anse Kerlan. Die ersten zwölf Bahnen liegen unter Palmen, durch die das Sonnenlicht schimmert, und ab Loch 13 führt der Kurs über die dichtbewaldeten Hügel, von deren Höhen sich den Spielern atemberaubende Aussichten eröffnen.

Shadow