ANSE LASCARS

ANSE LASCARS

Strand im Osten von Silhouette




Wissenswertes über die ANSE LASCARS:

Den Strand der Anse Lascars an der Ostseite der drittgrößten Seychellen-Insel Silhouette erreicht man über einen Fußweg von La Passe. Der Sandstrand, auf dem viele Muscheln und Korallen liegen, ist dadurch berühmt, dass hinter ihm ein paar alte Gräber liegen, von denen man vermutet, dass in ihnen dreißig arabische Seeleute begraben sind, die mit ihrer Dhau hier lange vor der Besiedlung der Insel Schiffbruch erlitten.

Das Meer ist bei Flut tief mit hohen Wellen. Baden kann man mit Vorsicht bei Ebbe. Der Untergrund im Wasser is steinig und spitz daher sind Wasserschuhe empfehlenswert.

An diesem Strand kommt ein richtiges Robinson Crusoe Gefühl auf, da man meist alleine ist.

Wegbeschreibung:

Vom Hafen aus in Südöstliche Richtung am La Belle Tortue Hotel vorbei der Straße um den Marsh (See) folgen.
Nach rechts zweigt ein kleinerer Weg ab der am Dauban Mausoleum vorführt, hier kann man einige endemische Pflanzen finden. (Der Pfad trifft weiter südlich wieder auf die Straße).
Der direkte Weg zum Traumstrand führt über eine geteerte Straße.

Dauer: ca. 20 – 30 Minuten
seychellen.com Palme