BICENTENNIAL MONUMENT

BICENTENNIAL MONUMENT




Wissenswertes über das BICENTENNIAL MONUMENT:

Die drei Paare aus ausgedehnten, weißen Flügeln des Bicentennial Monument stehen einfach gemauert im Kreisverkehr zwischen der 5th of June und der Liberation Avenue. Auffällig wie sie sind, lassen sie alle Betrachter unweigerlich über die Bedeutung dieses eleganten, geometrischen Kunstwerkes spekulieren.

Das ist das Bicentennial Monument, das im Kreolischen als ‚Moniman trwa lezel‘ (Dreiflügelmonument) bezeichnet wird, wurde 1978 aus Anlass des 200. Geburtstages der Stadt Victoria auf Mahé errichtet. 1778 vom Franzosen Charles Routier de Romainville als Niederlassung des Königs gegründet. Das Monument wurde vom italienischen Künstler Lorenzo Appiani kreiert, der auf den Seychellen lebte.

Die drei Flügel repräsentieren die Herkunft der Bevölkerung der Seychellen, die als fröhliche Mischung von ethnischen Gruppen dreier Kontinente (Afrika, Europa, Asien) beschrieben werden kann. Die Flügel könnten auch die ersten Entdecker der Inseln symbolisieren. Vögel, natürlich.

Wegbeschreibung:

Das Monument befindet sich quasi im Herz von Victoria und man kommt fast unweigerlich direkt daran vorbei.
An diesem Kreisverkehr treffen die 5th June Avenue, die Independence Avenue und die Flamboyant Avenue (Richtung Cat Cococ Hafen – Inter Island Quay) aufeinander.
Kostenlos Parken kann man auf dem Parkplatz zwischen Flamboyant Avenue und 5th June Avenue. Unter der Woche zwischen 08.00 – 16.00 ist dieser immer recht voll

Bus:

Vom Victoria Busterminal auf die Palm Street Richtung Osten, diese trifft auf die 5th June Avenue. Dieser für wenige Minuten nach Süden folgen bis zum ersten Kreisverkehr.