ANSE MARIE-LAURE

ANSE MARIE-LAURE

Strand im Nordwesten von Mahé




Wissenswertes über die ANSE MARIE-LAURE:

Anse Marie Laure ist ein kleiner Strand unweit von Beau Vallon nordwestlich von Mahé und viel weniger belebt als sein bevölkerter Nachbar und mit einer ruhigen und insularen Atmosphäre, die ihn einzigartig macht.

Wunderschöner eher kleiner Strand im Nord-Westen von Mahé.
Da man ihn im Vorbeifahren kaum wahr nimmt ist der Strand eher menschenleer.
Dort hat man eine super Aussicht auf die Nachbarinseln Silhouette und North.
Es gibt 2 eiskalte Flüsse die hier im Meer enden.
Das Meer hier ändert sich von Tag zu Tag. Mal komplett ruhig mal Wellen, ist aber vor allem bei Ebbe relativ flach.
Der Untergrund im Wasser ist größtenteils steinig daher rate ich zu Wasserschuhen.

Vor allem das nördliche Ende des Stranden mit Fluss, Granitfelsen, Meer und grüner Vegetation ist ein einmaliges Fotomotiv.

Zum Sonnenuntergang bekommt man hier ein tolles Spiel der Farben geliefert.

Wegbeschreibung:

Von Victoria ausgehend der Revolution Avenue / St. Louis Road nach Nordwesten Richtung Beau Vallon folgen.
Nach der Beau Vallon Tankstelle, bei der Polizeistation an der Kreuzung links halten. An der St Roch Kirche vorbei kommt linkerhand die Unterkunft „Marie Laure Suites“, kurz danach sieht man auf der rechten Straßenseite eine alte etwas überwucherte Mauer an deren Ende 4-5 Mülltonnen stehen. Direkt nach den Tonnen ist die Einfahrt zum Parkplatz.
Fahrtzeit von Victoria sind ca 15 – 20 Minuten.
Wer mit dem Bus kommt nimmt Endziel „Bel Ombre“ und steigt zwischen der St Roche Kirche und dem Hilton Labriz Jetty aus.seychellen.com Palme