Plastikflaschen & Dosen von der Straße sammeln ist wichtig

Menschen, die Plastikflaschen und Dosen von der Straße sammeln, spielen eine wichtige Rolle




Pressemitteilung vom 13.10.2017

Menschen, die Plastikflaschen und Dosen von der Straße sammeln, spielen eine wichtige Rolle, um die Umwelt auf den Seychellen sauber zu halten, sagt der Generalsekretär für Umwelt. Die Sammler nehmen auf der Hauptinsel Mahé, alle PET-Flaschen und Dosen, die auf der ganzen Insel verteilt sind, die die unachtsamen Menschen in die Umwelt geworfen haben.

13.10.2017

Quelle:
Eigenrecherche
Seychellen.digital

Der Generalsekretär für Umwelt, Alain Decommarmond, sagte, dass die Straßensammler für die Seychellen sehr wichtig seien.

„Wir haben eine ganze Reihe von Sammlern in der Gemeinde und an den Straßenecken herum, um die Abfall-PET-Flaschen und Metalldosen abzuholen, die wir in der Umwelt entsorgen“, sagte Decommarmond.

Er sagte, dass diese Kollektoren als ein integraler Bestandteil des Sammelsystems angesehen werden sollten, da sie auch dazu beitragen, die Menge der auf der Deponie abgelagerten Abfallstoffe zu reduzieren.

Nach Angaben der Landschafts- und Abfallwirtschaftsbehörde, einer staatlichen Gesellschaft, die die Sammlung von Abfällen auf den wichtigsten bewohnten Inseln des Archipels verwaltet, wurden im vergangenen Jahr insgesamt 70.000 Tonnen Abfall auf der Hauptdeponie in Providence an der Ostküste der Hauptinsel. Dies entspricht 80 Prozent der gesamten Abfallmenge der Seychellois-Bevölkerung. Die restlichen 20 Prozent – Plastikflaschen und Altmetall – werden recycelt.

Decommarmond ist der Ansicht, dass die Regierung Anreize setzen sollte, diesen informellen Sektor zu unterstützen, da die Umwelt gegenüber den Menschen immer entscheidend ist.

Der Generalsekretär für Umwelt sagte, dass diese Form der Sammlung die Umwelt sauber hält, aber auch ihre Nachteile hat, die angegangen werden müssen.

Nicol Henri, ein Straßensammler, sagte, dass sein Hauptgrund, PET zu sammeln, darin besteht, Geld zu verdienen und Drogen zu kaufen, da er ein Süchtiger ist. Er beginnt jeden Tag um 5 Uhr morgens und sammelt rund um die Hauptstadt Victoria.
„Ich bin ein Obdachloser. Das Sammeln von PET und Dosen aus Siedlungsabfällen ist meine einzige Möglichkeit, ein Einkommen zu erzielen „, sagte Henri.

Henri sagte, dass es nur 15 junge Leute gibt, die die Sammlung in Victoria machen und sie werden pro Tag um 22 $ (SCR300) bezahlt, aber bis Ende des Monats kann der Betrag auf 52 $ steigen (SCR700).

„Es könnte auch die Tourismusbranche verletzen, da es für Touristen unangenehm ist, Leute zu sehen, die Müll für die Sammlung graben“, sagte Decommarmond.

Gegenwärtig sind Hotels, Mülldeponien und Unternehmen der einzige konsistente Sammelpunkt für PET- und Aluminiumdosen, da für die Sammlung keine spezifischen Dienstleistungen zur Verfügung stehen.

Im 115-Insel-Archipel gibt es fünf Haupteinkaufszentren, in denen Sammler ihre Dosen und PET-Flaschen ablegen. Drei sind auf Mahe und je eine auf Praslin und La Digue, der zweit- bzw. drittbevölkerungsreichsten Insel.

Alvin Leste, der PET-Flaschen und Metalldosen von Straßensammlern kauft, sagte, dass die Sammlung ein lukratives Geschäft ist.

„Ich verkaufe es jedes Jahr an die Einlösungszentren und ich bekomme normalerweise 7400 US-Dollar (100.000 SCR). Es braucht jedoch eine Menge Flaschen, um diese Menge Geld zu bekommen „, sagte Leste.

Einige Einheimische sehen einen weiteren Vorteil bei der Sammlung von PET-Flaschen und Dosen.

„Seit der Ankunft der informellen Sammler, die meistens von Drogenkonsumenten getätigt werden, hat sich das Diebstahl im Land verringert“, sagte eine lokale Staatsbürgerin, Sheryl Athanase.

Sie fügte hinzu, dass „sie jedoch Handschuhe, Masken und T-Shirts für Hygiene und Identifizierungszwecke erhalten sollten.“

Laut einem Bericht – Solid Waste Management auf den Seychellen – können informelle Sammler rund 5.000 PET und Dosen pro Tag sammeln.

Plastikflaschen und Aluminiumdosen sind nicht biologisch abbaubar und können sich auf der Deponie ansammeln, wenn sie nicht recycelt werden.

seychellen.com Palme