Präsident empfängt CNN Anchor Richard Quest

Präsident empfängt CNN International Anchor Richard Quest im State House




Präsident Foure Pressemitteilung vom 24.02.2020

Der Präsident der Republik, Danny Faure, empfing heute Morgen den internationalen CNN-Anker Richard Quest zu einem Höflichkeitsbesuch im State House.

24.02.2020

Präsident Faure begrüßte Herrn Quest im State House und lobte ihn für die erstaunliche Arbeit, die er im Rahmen seiner umfangreichen Medienkarriere nicht nur für CNN, sondern zum Wohle der Menschheit leistet.

Während des Treffens erörterten der Präsident und Herr Quest ein breites Spektrum von Themen im Zusammenhang mit Tourismus, Klimawandel und der Liberalisierung der LGBTQ-Rechte auf den Seychellen sowie der Wirtschaft im Allgemeinen.

Richard Quest von CNN auf den Seychellen

Der beliebte CNN Anchor befindet sich derzeit auf den Seychellen auf einer fünftägigen Drehtour für die CNN-Fernsehsendung „Quest’s World of Wonder“, von der während des Treffens die Gelegenheit bestand, Präsident Faure über die Höhepunkte des Projekts auf den Seychellen und die verschiedenen außergewöhnlichen Drehorte, die er während seiner Tour besuchte, zu informieren.

In seiner Rede vor der Presse nach dem Treffen beschrieb Herr Quest die Seychellen als einen außergewöhnlichen Ort mit einem Schmelztiegel von Menschen und einer unglaublichen Natur und wie er schon immer auf die Seychellen kommen wollte. Als sich die Gelegenheit ergab, die Show auf den Seychellen zu filmen, war er hocherfreut über die Chance, der Welt zu zeigen, worum es auf den Seychellen wirklich geht.

Während seines Aufenthalts auf den Seychellen, der neben den zahlreichen Drehorten auf Mahe, Bird Island, Praslin Vallee de Mai und La Digue stattfand, führte Herr Quest auch Gespräche mit dem Minister für Finanzen, Handel, Investitionen und Wirtschaftsplanung, Herrn Maurice Loustau-Lalanne, und dem Minister für Tourismus, Zivilluftfahrt, Häfen und Marine, Herrn Didier Dogley.

Er wurde bei seinem Besuch im State House vom Minister für Tourismus, Zivilluftfahrt, Häfen und Marine, Herrn Didier Dogley, begleitet und verlässt die Seychellen heute Abend.

seychellen.com Palme