Wiederaufnahme kommerzieller Passagierflüge auf den Seychellen

Präsident Faure leitet Folgetreffen zur Wiederaufnahme der kommerziellen Passagierflüge auf die Seychellen




Präsident Foure Pressemitteilung vom 21.07.2020

Präsident Faure leitete heute Morgen im STC-Konferenzraum eine Folgesitzung zur Überprüfung des nationalen Rahmens für das integrierte Management der Wiedereröffnung des internationalen Flughafens der Seychellen, in der vereinbart wurde, dass der Flughafen am 1. August 2020 für kommerzielle Passagierflüge geöffnet wird.

21.07.2020

Autor:
Karl Schnürch

Übersetzung des Originals:
Karl Schnürch

Der Beauftragte für öffentliche Gesundheit, Dr. Jude Gedeon, gab einen Überblick über die Situation von COVID-19 sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene und lieferte Einzelheiten zu den globalen Trends von COVID-19 sowie ein Update zu den Fällen auf den Seychellen. Der Ausschuss der Task Force gab auch einen aktuellen Überblick über seine Arbeit, wobei sein Vorsitzender, der Minister für Tourismus, Zivilluftfahrt, Häfen und Marine, Didier Dogley, die Ergebnisse der Flughafenübung vom Montag, dem 20. Juli, mitteilte, bei der die Wirksamkeit der bestehenden Maßnahmen getestet wurde.

Wichtige anwesende Interessenvertreter der Regierung und des privaten Sektors gaben einen umfassenden Bericht über den Stand der Vorbereitung des Landes auf die Wiederöffnung seiner Grenzen in etwas mehr als einer Woche, darunter die Health Care Agency, das Tourismusministerium, das Seychelles Tourism Board, SCAA, SHTA, SCCI, GETUS, SIFCO und CEPS.

Es wurde ein Überblick über die Bausteine des Nationalen Rahmenwerks aus der Geschäftswelt gegeben, die die Unterstützung von Unternehmen, die Zertifizierung im Gesundheitswesen, die Digitalisierung und die Unterstützungsmechanismen für Sonderprojekte sowie die Schulung und Sensibilisierung betreffen. SIFCO gab einen aktuellen Überblick über die Sicherheitsmaßnahmen, die über verschiedene Konfessionen hinweg umgesetzt werden. Auch das CEPS-Sekretariat informierte über die Umsetzung der Gesundheitsvorschriften für ihre Mitglieder sowie über die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Umfrage. Die Präsentationen im Zusammenhang mit dem Tourismus beleuchteten die Einrichtung dauerhafter Strukturen, eine Aktualisierung zur Überprüfung und Bewertung von Sicherheitsöffnungsverfahren (SOPs) in touristischen Einrichtungen zur Vorbereitung von Besuchern und das Konzept für sicheren Reisetourismus. Alle Präsentationen brachten die Bereitschaft und eine entschiedene Haltung zugunsten der Wiederöffnung der Grenzen für kommerzielle Flüge am 1. August 2020 zum Ausdruck.

In seinem Kommentar zu den Fällen von COVID-19 auf den Seychellen bekräftigte Präsident Faure, dass es auf den Seychellen keine Übertragungen und Todesfälle in der Gemeinde gegeben habe. Er lobte die harte Arbeit der Gesundheitsbehörde, die sich dafür einsetzt, dass das medizinische Personal geschult und mit der notwendigen Ausrüstung ausgestattet wird, um mit dieser Pandemie fertig zu werden, sowie die Umsetzung robuster Politiken und Strategien zum Schutz der Bürger der Seychellen und der Bürger anderer Länder, die sich im Land aufhalten und derjenigen, die bald auf die Seychellen einreisen werden.

Der Präsident lobte auch die Verstärkung der Ausbildung in allen Bereichen, um die vom Nationalen Rahmen für integriertes Management gesetzten Ziele zu erreichen. Er ermutigte alle, weiterhin Sicherheitsmaßnahmen vorzubereiten, und sagte, dass alle Bürger als Land kollektiv ihre Verantwortung übernehmen müssten, wenn die kommerziellen Flüge wieder aufgenommen werden. Er merkte an, dass Einrichtungen, die noch nicht zertifiziert sind, keine Touristen empfangen können, solange sie nicht an ihren SOPs arbeiten und ihren Mitarbeitern die erforderliche Einführungsschulung bieten.

Der Präsident ermutigte den öffentlichen Sektor, wachsam zu bleiben und sich an die geltenden nationalen Rahmenbedingungen zu halten. Was die Medien betrifft, so sollen sie auf der Grundlage eines Treffens mit der gesamten lokalen Presse die zentralen Ansprechpartner für die Kommunikation nutzen, um sicherzustellen, dass die Bevölkerung korrekt informiert wird.

Das nächste Treffen wird am 4. August 2020 stattfinden, um sicherzustellen, dass alle Sektoren die Standards erfüllen.

seychellen.com Palme