Wiedereröffnung Valle de Mai Naturpark auf Praslin

Wiedereröffnung Valle de Mai Naturpark auf Praslin




Pressemitteilung vom 19.07.2020

Das Valle de Mai ist ein 19,5 ha großer Naturpark, er befindet sich auf der zweitgrössten Seychellen-Insel Praslin und ist vor allem durch seine endemische Pflanzenwelt bekannt.
Hier schlendert man unter riesigen Coco de Mer Blättern, vorbei an Millionärspalmen und über einige kleine Flüsse. Es ist auch die Heimat des schwarzen Papageis „Kato Noir“ welcher nur auf dieser Insel vorkommt.
1983 wurde der Park von UNESCO in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen.

19.07.2020

Autor:
Karl Schnürch

Übersetzung des Originals:
Karl Schnürch

Quelle:
Eigenrecherche

Seychelles News Agency
Seychelles Islands Foundation

Ab sofort soll der Park wieder für Besucher öffnen, es gibt ein neues Buchungssystem um die Gesundheit und Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter während der anhaltenden Corona-Krise zu gewährleisten, sobald der Tourismus auf den Seychellen wieder aufgenommen wird.

Der Buchungsvorgang:
Besucher müssen vorab eine Email an [email protected] schicken, oder unter 00248-2595400 oder eine WhatsApp Nachricht senden. Sie müssen ihren vollständigen Namen, ihre Kontaktnummern, die Anzahl der Personen in einer Gruppe sowie Datum und Uhrzeit ihres Besuchs angeben.

Buchungen können während der gesamten Arbeitswoche (8.00 – 16.00 Uhr) vorgenommen werden. Für Wochenendbesuche muss die Buchung jedoch bis spätestens Freitag, 12.00 Uhr erfolgen. Sobald Buchungen vorgenommen wurden, werden diese innerhalb von 1 Stunde (während der Arbeitswoche) nach der Buchung per E-Mail oder Telefonanruf bestätigt oder verschoben. Um zu stornieren oder neu zu planen, müssen Besucher SIF 4 Stunden im Voraus informieren.

Während die Touristenzahlen niedrig bleiben, können Besucher für die Dauer ihres Besuchs mehrere einstündige Slots buchen. Diese Zuweisung von Slots kann sich jedoch je nach Buchungsvolumen ändern.

Es dürfen pro Slot maximal 4 Personen teilnehmen

Die Öffnungszeiten sind von 09.00 – 16.00 (der letzte Einlass ist um 15.00)

Mit der Einführung dieses neuen Buchungssystems kann SIF (Seychelles Islands Foundation) dieses UNESCO-Weltkulturerbe wieder für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Trotz der schwierigen aktuellen Umstände können Seychellois den Park weiterhin kostenlos betreten. Die Ticketpreise für Touristen bleiben vorerst unverändert bei SCR350

Weitere Maßnahmen, die SIF angesichts dieser beispiellosen Zeiten ergreift, sind die Entwicklung einer COVID19-Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinie für seine Mitarbeiter, die Annahme elektronischer Zahlungen für den Verkauf von Vallée de Mai-Tickets und anderer Transaktionen sowie die Installation von Hand-Desinfektionsspendern und anderen Einrichtungen Verbesserung der Hygiene und der sozialen Distanzierung.

seychellen.com Palme