ANSE INTENDANCE

ANSE INTENDANCE

Strand im Südwesten von Mahé




Wissenswertes über die ANSE INTENDANCE:

Der berühmte und wunderschöne Strand der Anse Intendance im Süden von Mahé bietet rund 800 Meter pudrigen, weißen Sand und gewaltige Brecher. Weil es hier kein schützendes Riff gibt, sind die Wellen wesentlich größer als an den meisten anderen Stränden der Insel, so dass er die meiste Zeit eher zum Wellenreiten als zum Schwimmen geeignet ist. Während des Südostpassats können die Wellen furchterregende Höhen erreichen, doch während des Nordwest-Passats ist die See ruhiger. Dieser wunderschöne Strand ist auch zum Sonnenbaden sehr beliebt.

Hier gibt es einen puderfeinen hellen Sandstrand eingebettet in üppig-grüne Vegetation mit vereinzelten Granitfelsen und klarem Türkisen Wasser.
Der Strand ist an den meisten Teilen nicht durch ein Riff geschützt und somit kommt es von allem während des Süd-Ost-Monsun zu hohen und kraftvollen Wellen mit Strömungen. Der Strand ist daher nicht uneingeschränkt zum Baden zu empfehlen.

Schattenplätze sind begrenzt.

Am nördlichen Ende des Strandes befindet sich das 5-Sterne Hotel „Banyan Tree“ welches derzeit unter Renovierung steht.

Wegbeschreibung:
Die Fahrzeit von Victoria zur Intendance beträgt etwa 45 Minuten. Man folgt hierfür der Bois de Rose Avenue auf den Providence Highway am Flughafen vorbei an der Küstenstraße „East Coast Road“ weiter Richtung Süden. In der Anse Forbans macht die Straße eine Kurve, weg vom Strand und rein ins Landesinnere leicht bergauf. An der Kreuzung der Polizeistation „Quatre Bornes“ geht es links auf die Intendance Road. Von hier aus sind es etwa 4 Minuten Fahrt bergab bis zur Kreuzung die rechts zur Intendance abgeht (Hinweisschild: Banyan Tree).
Parken kann man wenige Meter vor dem Strand auf einem öffentlichen Parkplatz.
Bus: 5A „Intendance via Bougainville“ oder mit einem Bus bis Baie Lazare oder Takamaka und dort in Route 9C „Baie Lazare – Intendance“ umsteigen.
seychellen.com Palme