ANSE L’ILOT

ANSE L’ILOT

Strand im Norden von Mahé




Wissenswertes über die ANSE L’ILOT:

Anse Lilot ist ein kleiner versteckter Strand im Norden von Mahé der von der Straße aus nicht direkt sichtbar ist. Die Farbe des Sandes ist hier eher gelblich.

Türkises Wasser lädt bei ruhigen Meer zum Baden ein. Es gibt vereinzelte Felsen mittig im Wasser. Bei Flut verschwindet der Strand fast vollständig.
Schräg gegenüber der Strandes sieht man die vorgelagerte Mini-Insel „Lilot“

Die abseits ausgetretener Pfade gelegene Anse l’Îlot erreicht man durch dichte Vegetation im nordwestlichen Teil von Mahé. Bei denen, die sie einmal gefunden haben, ist sie für ihre Schönheit bekannt, doch bei Flut verschwindet der Strand, so dass ein Besuch nur bei Ebbe zu empfehlen ist.

Wegbeschreibung:
Von Victoria aus entweder die North Coast Road entlang (Dauer ca 25 Minuten) oder über die Revolution Avenue/ St Louis Road. Nach der Tankstelle an der Polizeistation rechts, am Beau Vallon Strand entlang (ca 15 Minuten).
Auf der Wasserseite sieht man ein Hinweisschild „Top Soleil Beach“ dort geht eine Betontreppe runter, an einem Haus vorbei und schon steht man am Strand.
Hier gibt es eine kleine Strandbar.
Parken gestaltet sich eher schwierig und ist nur vereinzelt am Strassenrand möglich.
Bus:  Route 20 Glacis via Anse Etoile (weiter über Beau Vallon nach Victoria)  oder Route 22 Glacis via Beau Vallon (weiter über Anse Etoile nach Victoria)

seychellen.com Palme