CURIEUSE MARINE NATIONAL PARK

CURIEUSE MARINE NATIONAL PARK




Wissenswertes über das CURIEUSE MARINE NATIONAL PARK:

Der Curieuse Marine Nationalpark zieht sich von der Granitinsel St. Pierre bis zur 5. größten Insel der SeychellenCurieuse„.
Auf Curieuse gibt es etwa 200 freilebende Landschildkröten und eine Schildkröten Aufzuchtstation.

In Rot- und Grüntöne getaucht, ist die Insel Curieuse auf den Seychellen das Ergebnis aus dem Zusammenfließen der roten Erde an den Hängen und der grünen Pflanzenwelt der Insel mit einer Prise Coco-de-Mer-Palmen ‚ dem Symbol der Seychellen.

Die meisten Besucher gehen bei Baie Laraie unter dem Blick einer Vielzahl von buckeligen Papageienfischen und Riesenschildkröten beim Ranger Hauptquartier an Land. Der Weg von Baie Laraie nach Anse José führt durch dicke Mangrovenwälder und ist einer der spektakulärsten Plätze der Insel. Unterwegs kann man die Ruinen der Leprakolonie sehen, die nun mit der Landschaft verschmelzen.

Seit damals wurde das Haus des Arztes in Anse José als Beispiel der kreolischen Kolonialarchitektur in ein faszinierendes Museum verwandelt, an dessen Strand immer noch Meeresschildkröten ihre Eier legen. Ein Tauchgang im Korallengarten oder bei Pointe Rouge ist genauso ein Muss wie ein Schnorchelausflug nach St. Pierre.

Nach Curieuse und St. Pierre gibt es täglich Bootsausflüge. Von Cote dor in Praslin aus wird zuerst Curieuse angefahren, dort wird ein leckeres Barbecue am Strand vorbereitet und man hat Zeit sich die Insel anzusehen bevor es zum Schnorchel weiter nach St. Pierre geht.
Der Tagesausflug kostet etwa 85€ pro Person und beinhaltet die Marienparkgebühr und das BBQ. Fahrzeit nach Curieuse sind ca 15 Minuten, nach St. Pierre 5-10 Minuten.

Öffnungszeiten:
Alle Meeresnationalparks sind täglich geöffnet, auch an Feiertagen.
TICKETVERKAUF:
Curieuse Island Ranger Base: täglich 08.00 bis 17.00 Uhr Victoria: Montag bis Freitag 08.00 bis 16.00 Uhr

Preise:
Eintritt:
~ Erwachsene: SCR 200,00
~ Kinder unter 12 Jahren: frei

Alle nicht auf den Seychellen wohnhaften Erwachsenen, die den Meeresnationalpark betreten, müssen im Besitz eines gültigen Tickets sein, das sie bei einer der aufgelisteten Verkaufstellen erworben haben. Tickets müssen aufbewahrt werden und bei Aufforderung den täglich patrouillierenden Rangern ausgehändigt werden.

Ankergebühr: 10 EUR pro Yacht gilt für eine Nacht vor Anker liegen.

Filmgebühr: 200 EUR für Filmcrews und professionelle Fotographen. Eine schriftliche Erlaubnis muss jedoch vor dem gewerblichen Filmen bei der Meeresparkverwaltung (MPA) eingeholt werden

Die folgenden Zahlungsmethoden werden akzeptiert:
Bar (EURO, Rupien (SCR), US-Dollar, Schweizer Franken)
MasterCard
Traveller’s Cheques
Visa