Die Seychellen, Ihr sicheres Urlaubs und Reiseziel


Die Seychellen, Ihr sicheres Urlaubs und Reiseziel





Pressemitteilung vom 27.07.2020

Die Seychellen sind nach wie vor eines der sichersten Reiseziele der Welt, da das Reisen in Europa langsam in Gang kommt.

Die Seychellen gehören zu den kleinen Nationen, die am wenigsten von der Pandemie betroffen sind, und sind nun bereit, ab dem 1. August 2020 Gäste wieder willkommen zu heißen.

Drei große Fluggesellschaften – Emirates, Etihad und Ethiopian – haben ab August Linienflüge für die Seychellen in Ihren Buchungssystemen aufgenommen. Weitere Fluggesellschaften, wie z.B. Edelweiss haben angekündigt, die Inseln im September und Oktober in ihr Streckennetz aufzunehmen.

27.07.2020

Autor:
Karl Schnürch

Übersetzung des Originals:
Karl Schnürch

Quelle:
Eigenrecherche

Seychelles Tourism Board

Nach den neuesten Zahlen, die am Donnerstagnachmittag (23.07.20) von der Gesundheitsbehörde der Insel veröffentlicht wurden, gibt es derzeit nur 39 aktive Fälle im Land. Bislang wurden keine Todesfälle im Zusammenhang mit Covid registriert.

Die Seychellen haben es geschafft, das Virus von Anfang an mit viel Energie zu bekämpfen, so dass bis Ende Mai nur 11 Fälle registriert wurden. Obwohl der Tourismus, die zweite wirtschaftliche Säule des Landes, rückläufig war, war die Fischerei immer noch in Betrieb, und eine Reihe von Seeleuten aus Westafrika wurden bei ihrer Ankunft auf den Seychellen im vergangenen Monat positiv auf einen Besatzungswechsel getestet.

Alle neu „importierten“ Fälle wurden auf ihrer Flotte isoliert, und haben bis heute keine Übertragung an die lokale Gemeinschaft gegeben. Sechs Seychellois-Arbeiter, die Kontakt mit der Fischerbesatzung hatten und positiv getestet wurden, haben sich inzwischen erholt. Alle derzeit aktiven Fälle (39) bleiben auf ihren Booten unter Quarantäne und haben keinen Kontakt zum Festland.

Damit sind die Seychellen derzeit eines der besten und sichersten Reiseziele der Welt, die in diesem Sommer besucht werden können, wobei strenge Maßnahmen ergriffen wurden, um eine mögliche Verbreitung des Virus unter den Gästen einzudämmen.

Die Vorstandsvorsitzende des Seychelles Tourism Board, Frau Sherin Francis, hat eine starke Botschaft an die Welt gesandt und den Reisenden mitgeteilt, dass „die Seychellen mit der Anzahl der Fälle, die wir hatten, sehr gut zurechtgekommen sind und das Land schnell mit kühnen und notwendigen Maßnahmen reagiert hat.

Wir sind nun bereit, unsere Besucher wieder willkommen zu heißen, und wir freuen uns darauf, sie in einer sicheren und sehr flexiblen Umgebung zu empfangen“.

Frau Francis fügte hinzu, dass das Reiseziel spezifische Protokolle und Richtlinien in Bezug auf Reisen ins Land und die Hygiene an Orten wie Flughäfen und Hotels umgesetzt hat. Sie forderte die Besucher auch dazu auf, während ihrer Reisen und ihres Aufenthalts auf den Seychellen die besten Praktiken beizubehalten.

„Nach Monaten der Quarantäne und während der Sommer in den meisten unserer prominenten Märkte beginnt, wollen die Menschen die Welt unbedingt wieder erleben. Das Risiko auf den Seychellen ist relativ gering, und wir werden das gleiche Abenteuergefühl bieten, wenn auch in einer leicht angepassten Umgebung“, sagte sie.

Minister Didier Dogley, der Tourismusminister der Inseln, versicherte den Besuchern, dass ihre Sicherheit an erster Stelle steht: „Es wurde viel Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass der Aufenthalt der Besucher am Zielort sicher ist, und wir möchten, dass sie ihren Urlaub so genießen können, wie sie es normalerweise tun würden. Unter den unglücklichen Umständen, unter denen sie krank werden, ist das Land in der Lage, ihnen die nötige Pflege zukommen zu lassen, die sie benötigen würden“, versicherte der Minister für Tourismus.

Touristen, die aus einer genehmigten Liste von Ländern mit geringem und mittlerem Risiko stammen, dürfen auf die Seychellen einreisen. Ein negativer Covid-19-PCR-Test, der 72 Stunden vor dem Betreten des Flugzeugs durchgeführt wird, ist die wichtigste Voraussetzung für die Einreise auf die Inseln im Indischen Ozean.

Obwohl die Besucher ihre Interaktionen mit der örtlichen Gemeinde minimieren müssen, können sie ihre Urlaubsaktivitäten wie Besichtigungen und Ausflüge, Inselhüpfen und Exkursionen weiterführen.

Etwa 96 Hotels auf verschiedenen Inseln sind bereits akkreditiert und haben den Stempel erhalten, um mit der Begrüßung der Gäste zu beginnen, da sie die erforderlichen Gesundheits- und Sicherheitskontrollen erfüllen. Diese Unterkünfte reichen von Selbstversorger-Unterkünften bis hin zu Fünf-Sterne-Hotels und Insel-Resorts. Auch andere Dienstleistungsanbieter sind für den Betrieb zertifiziert worden.

seychellen.com Palme

de_DEDeutsch