Präsident Faure empfängt Ozeanografin Dr. Sylvia Earle

Präsident Faure empfängt die legendäre Ozeanografin Dr. Sylvia Earle im State House




Präsident Foure Pressemitteilung vom 18.02.2020

Präsident Danny Faure empfing heute Morgen im State House die Präsidentin und Vorsitzende von Mission Blue und The Sylvia Earle Alliance, Dr. Sylvia Earle.

18.02.2020

Der Präsident begrüßte sie im State House und dankte Dr. Earle für ihren Besuch auf den Seychellen und für die Darstellung des Landes in ihrem BBC-Programm in Zusammenarbeit mit Rolex. Präsident Faure lobte Dr. Earle für ihren außerordentlichen Einsatz für den Schutz der Meere und die Arbeit, die sie für die Menschheit leistet. Er gab seine Zusage als Staatsoberhaupt, dass die Seychellen auch weiterhin ein starker Fürsprecher für die Erhaltung der Umwelt, die Blue Economy und die Erhaltung der Meeresschutzgebiete sein werden.

Dr. Sylvia Earle Oceanographer auf den Seychellen

Dr. Earle beglückwünschte die Seychellen zu ihrer Führungsrolle, den Schutz der Ozeane um 30% 10 Jahre vor den globalen Zielen zu erreichen. Sie sagte, das Beispiel der Seychellen gebe Anlass zur Hoffnung.

Während des Treffens, das auch von der BBC für ihr Programm gefilmt wurde, teilte Dr. Earle mit Präsident Faure ihre Erfahrungen auf den Seychellen. Ihre Diskussion drehte sich auch um die Bedeutung des Schutzes der Ozeane, die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung und die Notwendigkeit einer dringenden kollektiven Aktion, um sich für den Schutz der Meere einzusetzen. Sie sprachen auch darüber, wie wichtig es ist, junge Menschen in Bildungsaktivitäten im Zusammenhang mit dem Schutz der Umwelt und der Ozeane einzubinden. Präsident Faure sprach über das nationale Öko-Schulprogramm, bei dem die Gewinner-Schulen eine Hin- und Rückreise nach Aldabra erhalten, die vollständig von der Stiftung der Seychellen-Inseln gesponsert wird. Dies ist ein Beispiel für ein Programm, das auf die Förderung der Umwelterziehung abzielt, indem es Schüler, Lehrer und andere Interessenvertreter dazu bringt, gemeinsam an der Behandlung verschiedener Umweltfragen zu arbeiten.

Während eines Interviews mit den lokalen Medien hob Dr. Earle die Auswirkungen des Klimawandels hervor und wie sie die Verwundbarkeit der Seychellen beobachtet hat. Sie merkte an, dass sie sehen kann, was im Kampf gegen den Klimawandel getan wird, und dass sie begeistert ist, auf den Seychellen zu sein, um selbst Zeuge der positiven Dinge zu werden, die das Land zum Schutz der Natur und der Ozeane unternimmt.

Ebenfalls anwesend waren heute Morgen die Geschäftsführerin des Seychelles Conservation and Climate Adaptation Trust, Angelique Pouponneau, und der Politikexperte der Mission Blue/The Sylvia Earle Alliance, Max Bello.

seychellen.com Palme