ANSE L'ISLETTE

ANSE L’ISLETTE

Strand im Westen von Mahé




Wissenswertes über die ANSE L’ISLETTE:

Die Anse L’Islette oder auch Port Launay Süd befindet sich im Nordwesten von Mahé.

Anse L’Islette liegt gegenüber des gleichnamigen Inselchen und ist einer der beiden Hauptstrände des Constance Ephélia Resort – eine hübsche Bucht mit Inselblick und so seichtem Wasser, dass man zur Isola laufen kann. Wenngleich der Strand, den man am besten über das Hotelgelände erreicht, sehr attraktiv ist, bevorzugen Schwimmer Porto Launay oppure Baie Ternay, weil das Wasser dort tiefer ist und man dort außerdem hervorragend schnorcheln kann.

Es ist ein langgezogener weisser Sandstrand mit relativ flachem und ruhigem Wasser. Unter anderem ein perfekter Ort für Familien mit Kindern.
Hier hat man einen grandiosen Ausblick, auf der einen Seite Berg-Panorama auf der anderen Seite Türkises Meer und die 2 vorgelagerten Inseln L’Islette (bei extremer Ebbe kann man dort sogar hinlaufen) und dahinter Therese.
Der Strand gehört zum Ephelia Hotel ist aber wie alle Strände auf den Seychellen öffentlich.
Vom Strand aus in ca 15 Minuten fussläufig erreichbar ist der Sauzier Wasserfall. Hierfür überquert man die Hauptstrasse bei der „St. Peter und Paul- Kirche“ und folgt der kleineren Teerstraße für ca 5 Minuten (links halten).
Eintritt Montag- Samstag sind 25 Scr pro Person.

Indicazioni:

Von Victoria ausgehend entweder über die recht kurvige Sans Soucis Road (unterwegs kann man einen kurzen Stop beim Aussichtspunkt „Mission Lodge“ einlegen) bis Port Glaud und dort rechts abbiegen.
Oder über die Bois de Rose Avenue in Roche Caiman am Kreisverkehr rechts abbiegen (Victoria South Petrol Station) und über die La Misere Road nach Grand Anse. Dort an der Tankstelle rechts abbiegen und der Küstenstrasse folgen.
Kurz nach dem Ristorante „Del Place“ findet man ausreichend Parkmöglichkeiten.
Bus: alle Linien mit Endstation Port Launay. Nach „Del Place Restaurant“ aussteigen.
seychellen.com Palma